Willkommen auf der Startseite

Hubertusburger Wochenendausblick

Jetzt gehts auch bei unseren Juniorenmannschaften endlich los. Nach dem Trainingsauftakt und einigen Testspielen, hier die D-Junioren aus Wermsdorf und Luppa vor dem Testkick gegen Oschatz in Luppa (Enstand: 5:3, Tore: Finn, Leon und Elias), stehen zunächst Pokalspiele an. Unsere A-Junioren spielen am Sonntag in Merks im Landespokal gegen die BSG Chemie Leipzig, Anstoß 11 Uhr.

Weiterlesen...
 

Torwarttraining im Nachwuchsbereich

Unsere Torhüter im Männerbereich, Benjamin Schönitz und Robyn Staude, übernehmen wechselseitig in den nächsten Wochen das Torwarttraining im Juniorenbereich. Die zwei Keeper werden immer am Mittwoch von 16:30 bis 17:30 Uhr ihre Erfahrungen weiter geben - Beginn des Spezialtrainings am 21. August. Herzlichen Dank an Benjamin und Robyn für die Unterstützung.

 

Nordsachsenliga - Elf der Woche - 1. Spieltag

Mit Florian Böttger und Sebastian Körner haben es zwei Hubertusburger in die Elf der Woche geschafft. Glückwunsch Flori und Haupe!

 

Mückes Traumtor war das Sahnehäubchen auf einer geschlossenen Mannschaftsleistung der Natzkeschützlinge

LSG Löbnitz - SpG Wermsdorf/Luppa 0:5 (0:1)  Statistik/Galerie

Zum Saisonauftakt stand für die Spielgemeinschaftler am vergangenen Sonntag ein Gastauftritt in Löbnitz an. Mit auf die Reise gen Spröda, wo die LSG ihre Heimspiele austrägt, machten sich unter anderem einige Nordsachsenligaerfahrene Akteure aus dem blau-weißen Lager, was Trainer Robert Natzke neben dem etablierten Personal seiner Mannschaft die ein oder andere Option mehr an die Hand gab. Entsprechend selbstbewusst gingen die FSV’ler ins Geschehen, eine positive Grundhaltung und vorfreudige Erwartung auf die Wiederaufnahme des Ligaalltags zog sich erfreulicherweise durch alle Mannschaftsteile. Aus einer von Libero Sven Franke organisierten Abwehr heraus wollte man Kontrolle über das Geschehen gewinnen und nach vorne eigene Akzente setzen.

Weiterlesen...
 

Unsere Mädels weihen den heiligen Rasen an der Sachsendorfer Straße ein

Freundschaftsspiel unserer Frauenfreizeitmannschaft   Bildergalerie

Unsere Mädels hatten mit der SpG Haida/Elsterwerda einen Kreisligisten zum Freundschaftsspiel an die Sachsendorfer Straße eingeladen.  Die erste Halbzeit zeigten unserer Damen eine überzeugende Leistung gegen die erfahrenen Gäste und erspielten sich die ein oder andere Chance. So war es Kristin Weissbach, die knapp neben das Tor der Gasthüterin verzog oder Marika Zielinski, die nach einer Ecke zum Kopfball kam, der auf der Linie aber doch noch geklärt werden konnte. Die Wermsdorfer Hüterin Sarah hielt ihre Mannschaft mit sensationellen Paraden im Spiel.

Weiterlesen...
 

Erfolgreicher Saisonauftakt

SV FA Doberschütz/Mockrehna - FSV Blau-Weiß Wermsdorf 1:4 (1:2)  Statistik/Galerie

Endlich Saisonstart, der die Hubertusburger zum Aufsteiger ins Doberschützer Waldstadion führte. Als Schiedsrichter Haupt die Partie pünktlich anpfiff, legten die Platzbesitzer energisch los. Die Blau-Weißen nahmen die Zweikämpfe nur zögerlich an. Das Aufbauspiel versandete vor dem Doberschützer Strafraum, dazu kamen ungewohnte Lücken in der blau-weißen Defensive. Nach 5 Minuten wackelte die Wermsdorfer Defensive bedenklich, als nach einem langen Doberschützer Freistoß Kapitän Florian Walther frei zum Schuss kam und nur knapp das Wermsdorfer Tor verfehlte. In der 9. Minute war es dann soweit. Nach einem Doberschützer Einwurf und einem Pressschlag fiel Nico Ermisch das Leder vor die Füße – ein klasse Tor aus spitzen Winkel folgte - 1:0.

Weiterlesen...
 

Gelungener Pokalauftakt - Ecki und Max netzen in Luppa ein

SpG Wermsdorf/Luppa - FSV Wacker Dahlen 3:1 (1:0)  Statistik/Galerie

Am Samstag war es endlich wieder soweit. Während die europäischen Topligen allmählich den Ligaalltag aufnehmen, der DFB Pokal gerade die nächsten Kapitel seiner Geschichte schreibt und Bayern München noch verzweifelt versucht Spieler zu verpflichten, rollte der Ball zur Erleichterung des ein oder anderen Familienvaters mit Entlastungsbedürfnis auch in der Collm-Region wieder. Für Fußballbegeisterte in und um die Hubertusburg herum hielt die Losfee dabei gleich einen echten Leckerbissen bereit. Während die „Erste“ mit Freikarte in die nächste Runde des TZ-Bärenpokals rückte, empfing die Spielgemeinschaft WermsdorfII/Luppa am vergangenen Samstag den FSV Wacker Dahlen zum Erstrunden Duell. Das Aufeinandertreffen des heimischen Kreisligisten gegen den Nordsachsenligisten im Vorfeld als „kleines Derby“ tituliert, schon mit reichlich Spannung aufgeladen.

Weiterlesen...
 

Saisoncheck Männer von Benjamin Schönitz und Denny Beckedahl

Kapitän Benjamin Schönitz und Abwehrkante Denny Beckedahl  sprechen über die abgelaufene Saison und schauen in die Glaskugel der kommenden Spielzeit.

Hier gehts zum Saisoncheck

 

Abschlussfeier

 

SpG Blau-Weiß Wermsdorf-FSV Luppa - Einschätzung der Rückrunde von Robert Natzke

Für die Spielgemeinschaft ging es in der abgelaufenen Saison in erster Linie natürlich darum, den in der letzten Saison erreichten Aufstieg in die Kreisliga zu bestätigen. Die Motivation war hoch, jedoch wusste man nicht, wie stark diese Liga wirklich ist und wie viele Punkte reichen würden, um die Klasse zu halten und nicht gleich wieder abzusteigen.

Weiterlesen...
 

FSV Blau-Weiß Wermsdorf - Einschätzung der Rückrunde von Justus Keller

Als Ben Wogawa am 8.12. das blau-weiße Fußballjahr 2018 gegen kurz vor Viertel Vier abpfeift, schleichen die Kupferlinge als begossene Pudel vom Feld. Die Hinrunde der Spielzeit 18/19 haben die Hubertusburger soeben mit einem peinlichen 1:2 Heimdebakel gegen Tabellenschlusslicht Beilrode beschlossen, somit einen gelungen Abschluss der an sich vielversprechenden Halbserie vermasselt und den Sprung auf Platz drei der Nordsachsenliga verpasst. Ein gute halbes Jahr später, am 22.6.2019  erklärt wiederrum Sascha Haupt in Beilrode die Wermsdorfer Saison für beendet, begossene Pudel sind die Wermsdorfer nun nur noch des ein oder anderen überschäumenden Kaltgetränks. Hinter der Mannschaft um Trainer Dierk Kupfer liegen ereignisreiche und emotionale Wochen, in denen sich der FSV wie im Vorjahr letztlich zum Altkreismeister und Tabellendritten der Nordsachsenliga krönen konnte. Eine kleine Aufarbeitung der blau-weißen Rückrunde der abgelaufenen Saison.

Weiterlesen...
 

Junioreninfos - vorläufige Gesamtübersicht - Schöne Ferien Mädels und Jungs!

Weiterlesen...
 

Klasse Saisonabschluss unserer Männer vor großer Kulisse und einem attraktiven Testspielpartner

FSV Blau-Weiß Wermsdorf - 1. FC Lokomotive Leipzig 2:10 (0:6)    Hier gehts zur Bildergalerie!

Am Samstag dampfte die Loksche an der Sachsendorfer Straße ein. Hochsommerliche Temperaturen, wolkenloser Himmel und gut 450 Zuschauer bildeten einen würdigen Rahmen für das blau-weiße Highlight des Jahres. Die Hubertusburger mit dem Willen, das Geschehen so lange und gut wie möglich offen zu halten und außerdem mit der Mission, eine zweistellige Niederlage zu verhindern.

Weiterlesen...
 

Vorfreude auf die Loksche - der Regionalligist mit einem Freundschaftsspiel bei den Hubertusburgern/Jürgen Hessel im Interview

Eintritt diesmal auch für Vereinsmitglieder

Weil der abermalige blau-weiße Ligahöhenflug auf den Bronzeplatz der Nordsachsenliga so schön war, wollen sich die Hubertusburger am kommenden Samstag mal wieder richtig erden lassen – empfangen Regionalligist Lokomotive Leipzig an der Sachsendorfer Straße zum Spiel des Jahres – Anstoß 15 Uhr. Die Zuschauer dürfen sich auf bis in die Haarspitzen motivierte Kupferlinge und sicherlich viele Gästetore freuen. Abzuwarten bleibt, wie lange die Kreisoberligisten gegen die bereits wieder in der Vorbereitung zur neuen Saison befindliche Übermacht aus Leipzig bestehen können, Mut macht, dass Testspiele ja bekanntermaßen ihre eigenen Gesetze haben. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein, der Wetterbericht verheißt ebenfalls würdige Bedingungen. Es ist also angerichtet an der Sachsendorfer Straße, die gelungene Saison findet ihr absolutes Highlight und Blau-Weiß hofft auf zahlreiche Unterstützer bei der Mission „Nicht-zweistellig und vorne irgendwie Eins reinmachen“! Zuschauer, die mit dem Fahrzeug kommen, werden gebeten rechtzeitig anzureisen. Ein Teil unseres Hartplatzes neben dem Spielfeld wird als Parkfläche zur Verfügung gestellt. Justus Keller

Weiterlesen...
 

Unsere Vereinshymne - einfach anklicken und reinhören!

 

Aktuelle Ergebnisse/Berichte unserer Junioren

A-Junioren Power-Ranking

B-Junioren Power-Ranking

C-Junioren Power-Ranking

D-Junioren Power-Ranking

E-Junioren Power-Ranking

F-Junioren

G-Junioren (Jahrgang 2012 und jünger)

Schnuppertraining für alle Neueinsteiger: immer Freitag ab 17 Uhr in unserer Sporthalle oder bei schönem Wetter auf dem Sportplatz/Die Eltern können gerne zuschauen. Mädels & Jungs - einfach mal vorbei schauen!

 

Glückwunsch zur bestandenen Schiedsrichterprüfung

Jarno Lohrmann, Spieler unserer D-Junioren, hat die Schiedsrichterausbildung absolviert und kürzlich die Schiedsrichterprüfung bestanden. Er wurde in der Vorbereitung auf die Prüfung von Niclas Galesic unterstützt. Jarno - wir wünschen dir immer gut Pfiff!

Weiterlesen...
 

Trainingstipps im Nachwuchs- und Männerbereich

Ihr findet hier ausgearbeitete Trainingseinheiten anschaulich aufbereitet.  Einfach mal reinschauen!

Weiterlesen...
 

Kleine Fußballfibel für alle Interessierten im Nachwuchsbereich

Weiterlesen...
 

Tolles Festwochenende - Danke an alle Beteilgten!

Drei Tage Party an der Sachsendorfer Straße - jede Menge Fußball mit Freunden, Festlichkeiten, vielen Zuschauern und Kaiserwetter. Unser Vorstand und fleißige  Helfer sorgten dafür, dass es eine gelungene Veranstaltung wurde. Herzlichen Dank auch an unsere vielen Gäste für die guten Wünsche und die Gastgeschenke. Und nicht zuletzt ein Dankeschön an unsere blau-weißen Fußballer, unsere Luppaer Freunde, die Merkwitzer Junioren und Oldies, sowie die Spieler der Nordsachsenauswahl! Anbei einige Bildimpressionen vom Geschehen am Festwochenende.

 

Die Spiele der Junioren

Von den G bis zu den B-Junioren sorgten die Nachwuchskicker an allen drei Festtagen für Gewimmel auf dem grünen Rasen. Unsere Merkwitzer Partner liefen ebenfalls mit ihren Nachwuchsmannschaften auf. Die Zuschauer sahen dabei interessante und faire Spiele. Ergebnisse waren dabei zweitrangig. Danke an Niclas Galesic für die Organisation der Schiedsrichter. Nach den Spielen gab's für alle Nachwuchskicker und ihre Trainer Erinnerungsmedaillen vom Fest.

Weiterlesen...
 

Unsere Oldies

Zu Gast waren am Freitag unsere Merkwitzer Freunde. Die blau-weißen Oldies lieferten gegen starke Merkser ein gutes Spiel ab. Am Ende trennte man sich leistungsgerecht 2:2 (Unsere Tore: André Ullrich und Thomas Johst). Wie immer gab es bei den Oldies eine lebhafte dritte Halbzeit. Der Abend war mild und so ging es auch noch in die Verlängerung - Prost Männer!

Weiterlesen...
 

Lockerer generationsübergreifender Kick

Da die Merkser keine spielfähige Mannschaft zur Verfügung hatten, liefen kurzerhand zwei gemischte Mannschaften auf. Dabei waren Junioren aus Luppa und Wermsdorf, Luppaer und Wermsdorfer Männer und einige Oldies. Die Zuschauer sahen reichlich Tore und zwei gut aufgelegte Mannschaften.

Weiterlesen...
 

Eine Nordsachsenauswahl zu Gast - Impressionen vor Spielbeginn

Weiterlesen...
 

FSV Blau-Weiß Wermsdorf - Auswahl Nordsachsen 2:4 (1:1)

Zum sportlichen Höhepunkt des blau-weißen Festwochenendes gastierte eine hochkarätige Nordsachsenauswahl an der Sachsendorfer Straße. Geladen hatte Denny Beckedahl, der somit auch wenn er auf dem Platz nicht mitwirken konnte einen großen Anteil am Gelingen dieser Partie hatte. Seinem Ruf folgten Spieler aus 10 Fußballvereinen. Geleitet wurde das muntere Treiben von Florian Krost. Ein großes Dankschön an all euch Fußballverrückte! Die gut 180 Zuschauer am Spielfeldrand sahen eine über 90 Minuten faire, aber durchaus umkämpfte Begegnung mit einigen feinen Spielzügen. Auf Seiten der Gäste war die hohe individuelle Klasse der erfahrenen Spieler aus Nordsachsen sichtbar, die Hubertusburger brachten ihre Tugenden von Kampfgeist und schnellem Konterspiel zur Geltung.

Weiterlesen...
 

Festveranstaltung des FSV Blau-Weiß Wermsdorf

Unser Präsident René Naujoks blickte in einer unterhaltsamen Festrede in die Vergangenheit und die Zukunft. Karsten Wolf, unser Vereinshistoriker, ließ noch einmal 90 Jahre Fußball in Wermdorf mit vielen Bildern Revue passieren.

Weiterlesen...
 

Frauenpower zum Abschluss des Festwochenendes

Die Damen aus Luppa und Wermsdorf beschlossen das Festwochenende mit einem Spiel. Die Frauen des FSV Luppa, frischgebackener Meister der Stadtliga Leipzig, bildeten mit den Wermsdorfer Frauen zwei gemischte Mannschaften.

Weiterlesen...
 

Einladung 90 Jahre Fußball in Wermsdorf

 

Schnappschüsse vom Festwochenende

Weiterlesen...
 

Zeitungsschau - 90 Jahre Fußball in Wermsdorf

Weiterlesen...
 

Hubertusburger Rückblick - das Jahr 2011

Der Wermsdorfer Fußball blickt auf eine lange Tradition zurück. 2018 wollen wir gemeinsam 90 Jahre Fußball feiern. Dazu bringen wir in loser Folge Erinnerungen aus unserem Archiv. Die Nachwuchsarbeit hat bei den Hubertusburgern immer einen besonderen Stellenwert. Im Verbund mit unseren Nachbarvereinen gelang es immer wieder spielstarke Nachwuchsmannschaften zu bilden. So auch in der Saison 2010-11, als unsere A-Junioren im Verbund mit Merkwitzer und Mügelner Spielern Nordsachsenmeister und Pokalsieger wurden.

Weiterlesen...
 

Hubertusburger Rückblick - die Jahre 1996-97

Der Wermsdorfer Fußball blickt auf eine lange Tradition zurück. 2018 wollen wir gemeinsam 90 Jahre Fußball feiern. Dazu bringen wir in loser Folge Erinnerungen aus unserem Archiv. Im Sommer 1996 übernahm Wolfgang Müller das Training der 1. Männermannschaft. Während seiner aktiven Zeit war er Oberligaspieler der BSG Stahl Riesa. Danach Trainer in der höchsten Liga der DDR bei Stahl Riesa, Chemie Böhlen, Lok und Chemie Leipzig. Ein absoluter Fußballfachmann, der leider in der DDR durch seine unangepasste Art vom zentral gelenkten Sportsystem ausgebremst wurde. Dazu gibt’s die Bilder unserer 1. Männermannschaft, sowie der E und D-Junioren und dem Fußballfest im Mai 1997, als etwa 1000 Zuschauer Bundesligaluft schnupperten.

Weiterlesen...
 

Hubertusburger Rückblick - das Jahr 2002/Teil 2

Der Wermsdorfer Fußball blickt auf eine lange Tradition zurück. 2018 wollen wir gemeinsam 90 Jahre Fußball feiern. Dazu bringen wir in loser Folge Erinnerungen aus unserem Archiv.

Die Schnappschüsse aus dem Jahr 2002 zeigen einen Querschnitt der Vereinsarbeit. Zunächst unsere damaligen F-Junioren, mittlerweile bei den Männern angekommen, mit ihren Trainern Gerd Roßberg und Hartmut Bruder. Dazu unsere D-Junioren, die gerade den HKM-Titel feiern. Die Männermannschaft in voller Pracht - einige Kempen von damals halten sich heute bei den Wermsdorfer Oldies fit - Carsten Rademacher und Ronny Kunze sind immer noch im Männerkader - alle Achtung!

Weiterlesen...
 

Hubertusburger Rückblick - das Jahr 1955

Der Wermsdorfer Fußball blickt auf eine lange Tradition zurück. 2018 wollen wir gemeinsam 90 Jahre Fußball feiern. Dazu bringen wir in loser Folge Erinnerungen aus unserem Archiv. Die Wermsdorfer Fußballer hatten sich ab 1950 in der Betriebssportgemeinschaft (BSG) Hubertusburg organisiert. Zwei Männermannschaften liefen 1955 für die Hubertusburger auf. Man kickte nicht nur zusammen, sondern unternahm auch gemeinsame Ausflüge, wie hier nach Pillnitz. 10 Jahre nach Kriegsende war der Schwur: „Nie wieder Krieg!“ nur noch ein leeres Versprechen. Es wurde im Namen und zum Heil der jeweiligen Ideologie in Ost und West aufgerüstet. Junge Deutsche wurden wieder bewaffnet, gedrillt, durften Panzer fahren und sollten die Landsleute „drüben“ im Ernstfall abknallen. Der Kalte Krieg zwischen Amerikanern und Russen nahm langsam Fahrt auf. Es gab aber auch Versuche kleine Brücken zu schlagen. So unternahmen die Wermsdorfer Fußballer nach langem bürokratischem hin und her eine Reise Richtung München. Man nahm an einem Fußballturnier in Trudering teil.

Weiterlesen...
 

Hubertusburger Rückblick - die Jahre 2002-2003

Der Wermsdorfer Fußball blickt auf eine lange Tradition zurück. 2018 wollen wir gemeinsam 90 Jahre Fußball feiern. Dazu bringen wir in loser Folge Erinnerungen aus unserem Archiv.

Die Saison 2002-2003 begann katastrophal – Land unter an der Sachsendorfer Straße. Als das Wasser sich zurückzog, gab es viel zu tun. Die Bürger zeigten deutschlandweit Gemeinsinn – mit viel Solidarität schaffte man in den betroffenen Regionen den Neustart. Freiwillige Helfer sorgten auch in Wermsdorf für einen bespielbaren Platz. Die abgesoffene alte Halle wurde wieder hergerichtet. Feine Geste: die Hubertusburger unterstützen mit einem Benefizspiel, die vom Hochwasser schwer getroffenen Grimmaer Fußballer. Sportlich lief es in dieser Saison bei den Männern gut – der Aufstieg in die Kreisliga wurde endlich geschafft. Drei alte Haudegen wurden verabschiedet. Dazu Bilder unserer F und C-Junioren sowie einem Beckebonusbild aus dieser Zeit.

Weiterlesen...
 

Hubertusburger Rückblick – die Jahre 2010-11

Der Wermsdorfer Fußball blickt auf eine lange Tradition zurück. 2018 wollen wir gemeinsam 90 Jahre Fußball feiern. Dazu bringen wir in loser Folge Erinnerungen aus unserem Archiv.

Für sportliche Erfolge gibt es kein Patentrezept. Bei den Hubertusburgern trafen in diesen Jahren einige Erfolgsfaktoren zusammen: Gute und teamfähige Spieler, Trainer, die ihr Handwerk verstehen, solide Nachwuchsarbeit und, gelegentlich übersehen, das passende Umfeld (z.B. ein effektiv arbeitender Vorstand sowie viele freiwillige Helfer hinter den Kulissen). Mit dem Erfolg bei der Hallenkreismeisterschaft 2010 gelang den Hubertusburgern der erste Titelgewinn seit 16 Jahren (Turnierbericht Torgauer Zeitung). Ein Jahr später konnte erneut der Titel geholt werden. Die Männer, zuvor mehrere Jahre im Abstiegskampf, arbeiteten sich in der Kreisliga langsam nach oben. 2012 war es dann soweit. Aber das ist eine andere Geschichte …

Weiterlesen...
 

Hubertusburger Rückblick - die Jahre 1945-46

Der Wermsdorfer Fußball blickt auf eine lange Tradition zurück. 2018 wollen wir gemeinsam 90 Jahre Fußball feiern. Dazu bringen wir in loser Folge Erinnerungen aus unserem gut gefüllten Archiv.

Frühjahr 1945 - das Morden hatte ein Ende. Der "geliebte Führer" hatte sich, nachdem das "Tausendjährige Reich" nicht ganz das anvisierte Alter erreicht hatte , dafür aber Europa und Deutschland in Trümmern lagen, nebst Gattin Eva Braun und Schäferhund Blondi im Berliner Bunker die Kugel gegeben. Die Überlebenden (u.a. 39 Wermsdorfer Sportler waren tot) versuchten irgendwie über die Runden zu kommen. Erste Anzeichen von Normalität - der Wermsdorfer Fußball wurde unter dem Dach der SG Wermsdorf wiederbelebt. Auf dem Foto sind die Jugendmannschaften aus Wermsorf und Mügeln zu sehen. Aus heutiger Sicht etwas crazy - Erich Schulze heiratete am 18. August 1946 seine Lisbeth und ging unmittelbar nach der Trauung mit seiner Mannschaft ins Spiel gegen Mutzschen. Sachen gibts ... Der freundlich lächelnde Fußballer hinten rechts, Bruno Lisiewicz, ist ebenfalls mit einer interessanten Familiengeschichte präsent.

Weiterlesen...
 

Hubertusburger Rückblick - das Jahr 1978

Der Wermsdorfer Fußball blickt auf eine lange Tradition zurück. 2018 wollen wir gemeinsam 90 Jahre Fußball feiern. Dazu bringen wir in loser Folge Erinnerungen aus unserem Archiv.

1978 wurde an der Sachsendorfer Straße 50 Jahre Fußball gefeiert - gleich eine ganze Woche lang. Das Festprogramm ist erhalten geblieben. Von den Junioren bis zu den Oldies gab es Freundschaftsspiele.

Weiterlesen...
 

Hubertusburger Rückblick - das Jahr 1985

Der Wermsdorfer Fußball blickt auf eine lange Tradition zurück. 2018 wollen wir gemeinsam 90 Jahre Fußball feiern. Dazu bringen wir in loser Folge Erinnerungen aus unserem gut gefüllten Archiv.

Mitte der 80er Jahre hatten die Hubertusburger eine spielstarke Mannschaft zusammen, die wenige Jahre später Kreismeister und Kreispokalsieger wurde. Beliebt waren damals die Trainingslager unserer Männermannschaft in Tschechien beim Partnerverein aus Dolni Némci.

Weiterlesen...
 

Hubertusburger Rückblick - das Jahr 1998

Der Wermsdorfer Fußball blickt auf eine lange Tradition zurück. 2018 wollen wir gemeinsam 90 Jahre Fußball feiern. Dazu bringen wir in loser Folge Erinnerungen aus unserem gut gefüllten Archiv. 28. August 1998 – Hochzeit von Jens und Corina Hänel im Wermsdorfer Jagdschloss. Die C-Junioren standen für ihren Übungsleiter Spalier. Dazu gibs die blau-weißen Oldies und unsere D-Junioren aus dem Jahr 1998.

Weiterlesen...
 

Hubertusburger Rückblick - die Jahre 1933 bis 1945

Der Wermsdorfer Fußball blickt auf eine lange Tradition zurück. 2018 wollen wir gemeinsam 90 Jahre Fußball feiern. Dazu bringen wir in loser Folge Erinnerungen aus unserem gut gefüllten Archiv.

Mit der Machtübernahme der Nationalsozialisten im Januar 1933 wurde das Vereinsleben in Deutschland gleichgeschaltet, das heißt unter nationalsozialistische Kontrolle gebracht.

Weiterlesen...
 

Hubertusburger Rückblick - das Jahr 2002

Der Wermsdorfer Fußball blickt auf eine lange Tradition zurück. 2018 wollen wir gemeinsam 90 Jahre Fußball feiern. Dazu bringen wir in loser Folge Erinnerungen aus unserem gut gefüllten Archiv. Das Jahr 2002 brachte nach langer Durststrecke den ersten Meistertitel im Nachwuchsbereich. Unsere D-Junioren wurden Meister (Bereich Torgau/Oschatz) u.a. mit Benjamin Schönitz und Florian Böttger. Zur Feier des Tages ließ sich das Team von Karsten Wolf die Haare (natürlich) blau-weiß färben.

Weiterlesen...